Fachtag zur Situation queerer Geflüchteter in Deutschland

Queere Flüchtlinge sind in der öffentlichen Wahrnehmung häufig noch immer unsichtbar und haben Schwierigkeiten, sich Gehör zu verschaffen, obwohl sie besonderen Herausforderungen ausgesetzt sind. Dies betrifft nicht nur den Umgang mit der eigenen sexuellen Identität, die im Herkunftsland oftmals nicht gelebt werden konnte, sondern auch Homo- und Transfeindlichkeit in Gemeinschaftsunterkünften in Deutschland sind ein Thema, mit dem sich beschäftigt werden muss.

vielbunt ist seit 2015 in der Flüchtlingsarbeit aktiv und hat in den vergangenen zwei Jahren kontinuierlich Beratungs- und Integrationsarbeit geleistet. Der Verein ist dabei nicht nur Anlaufstelle für neu angekommene Menschen in Darmstadt geworden, sondern auch für Institutionen, in denen scheinbar plötzlich queere Menschen aufgeschlagen sind. Für Fachkräfte ist die Konfrontation mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt anfangs oft ungewohnt, da sie nicht wissen, wie sie angemessen reagieren sollen oder wie Kontakte zur Community hergestellt werden können.

Hier möchte vielbunt im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung „Somewhere over the Rainbow. Die Situation querer Flüchtlinge in Deutschland“ Handlungsimpulse geben und Raum bieten, über Erfahrungen aus der Praxis zu sprechen.

Der Fachtag wird durch die „Partnerschaft für Demokratie“ im Bundesprogramm „Demokrtaie leben!“ gefördert.
Die Fortbildungsveranstaltung wurde zudem von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach §65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz unter der Angebotsnummer 0189499901 akkreditiert.

Programm
06. Februar 2019, 09.30 – 17.00 Uhr

09.30 : Ankommen

10.00: Begrüßung

10.15: Vortrag und Diskussion. Marc Thielen: Queere Geflüchtete. Heteronormativitäts- & rassismuskritische Perspektiven für die Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft.

12:00: Mittagessen

13:30 : Workshops
A – Marc Thielen. Lebenssituation queerer Geflüchteter
B – Annika Valentin. Rainbow Refugees und Coming Out in der Jugendarbeit
C – Ronald Zenker. Queere Community für Queere Geflüchtete

16:00: Austausch und abschließende Diskussion

17:00: Ende der Veranstaltung

Es wird ein Teilnahmebeitrag von 10 Euro erhoben.

Für inhaltliche Rückfragen und Anmeldung steht Oliver Delto zur Verfügung: oliver.delto@vielbunt.org, Tel: 06151 9715632.
Anmeldeschluss ist der 31.01.2019. Bitte geben Sie bei der Anmeldung eine Präferenz für einen Workshop (A/B/C) mit an.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.vielbunt.org!

Kommentare sind geschlossen